Uncategorized

taketrail AG wird einjährig

Was haben wir bisher gemacht?

In unserem ersten Jahr arbeiteten wir vorrangig an der Organisation der Bikerinnen und Bikern. Wir wollen ihnen eine Stimme geben. Als Ansprechpersonen stehen wir allen Organisationen und Personen, die mit den Bikerinnen und Bikern in Kontakt stehen, zur Verfügung. Mit Bikerinnen und Biker aus der Region gründeten wir den Verein Bike Trails Pfannenstiel. Ehrenamtlich entwickelten wir einen geeigneten Auftritt mit Homepage und Social Media. Mittlerweile hat der Verein mit 306 Trail Friends und 89 Mitglieder eine starke Stimme. Im Zuge der Gründung vom Verein Bike Trails Pfannenstiel haben wir die Aufforderung erhalten, nicht nur in der Region Pfannenstiel aktiv zu werden, sondern im ganzen Kanton Zürich. Wir entschieden uns, aus der Idee Trail Friends eine kantonale Bewegung zu starten. Aktuell arbeiten wir an dem Auftritt der Trail Friends und suchen nach gleichgesinnten Partnern.

Wir besitzen seit März einen modularen Pumptrack, um an Events den Kindern und Jugendlichen das Biken näher bringen zu können. Neben der Vermietung des eigenen Pumptracks arbeiten wir mit dem Sportamt Kanton Zürich zusammen. Wir sind im Sommerhalbjahr verantwortlich für den Auf- und Abbau ihrer zwei Pumptracks an zwanzig Schulen im Kanton Zürich.

Der Plan im zweiten Jahr

Die Organisation der Biker muss in den nächsten Jahren noch stärker gefördert werden. Insbesondere suchen wir Partnerschaften mit Kanton, Gemeinden und Verbänden. Wir möchten uns um die Anliegen der Bikerinnen und Bikern sowie um den Einbezug der Nutzergruppen in den Wäldern der Naherholungsgebiete kümmern. Es gibt zahlreiche unbefriedigende Situationen, die Lösungen erfordern. In zwei bis drei Naherholungsgebieten zeichnen sich mögliche Mountainbike Infrastrukturprojekte ab, wir bleiben dran.

Das Pumptrack Fieber soll sich im Kanton Zürich weiterverbreiten. Wir möchten an Events präsent sein und möglichst vielen Kindern und Jugendlichen den Spass auf einem Pumptrack bieten.

Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr im Mountainbike Business und auf viele interessante Aufgaben.

, ,

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü